Veränderungen im Praxisablauf. Wie wird das Unmögliche möglich?

Vom WAS zum WIE. 

Nichts ist so beständig wie die Veränderung. Fast täglich werden neue Anforderungen an die Praxis gestellt. Wie bleibt bei den vielen Vorgaben der Mensch im Fokus? Eine Praxis ohne Menschen funktioniert nicht! Nicht ohne Patienten, nicht ohne Ärzte und nicht ohne Mitarbeiter. Wie ist es also möglich, die Pflicht und Kür miteinander zu verbinden, um langfristig die Menschen an die Praxis zu binden? Veränderungen im Praxisablauf. Wie wird das Unmögliche möglich? weiterlesen

Umgang mit Reibereien im Praxisalltag. 
Was tun bei Ärger in der Arztpraxis?

Uneinigkeiten fangen häufig ganz klein an und breiten sich schnell aus. Sprechen Sie miteinander, damit es nicht zu verhärteten Fronten kommt.

Unklare Vorgaben des Praxisinhabers, verschiedene Meinungen im Team, eine ignorante Kollegin: Im Praxisalltag gibt es immer wieder Reibereien. Wie lassen sich diese bewältigen? Umgang mit Reibereien im Praxisalltag. 
Was tun bei Ärger in der Arztpraxis? weiterlesen

Atempause: Natur und Kochen

Jeder Mensch benötigt einen Augenblick, um durchzuatmen, seine Gedanken zu sortieren, das Geschaffene zu reflektieren und Kraft für Neues zu sammeln.

In diesem außergewöhnlichen Seminar haben Sie die Möglichkeit, endlich einmal wieder Zeit für sich zu genießen. Sie bekommen die Chance über den Tellerrand zu schauen und Ihren Horizont zu erweitern. Sie werden eine ganzheitliche Betrachtungsweise kennenlernen. Sie erfahren, wie eng Körper, Seele und Geist verbunden sind und wie wir durch unser Handeln unsere Umwelt beeinflussen.  Atempause: Natur und Kochen weiterlesen

Sieben Stufen zum besseren Arbeits-Lebens-Zeit-Gleichgewicht

Was macht erfolgreiches Lebens-Management aus?

Lassen Sie uns zuerst einmal auf das Wort LEBEN schauen. Welche Bedeutung hat jeder einzelne Buchstabe? Steht das L eventuell für Liebe, E für Erlebnis, B für Begegnungen, das zweite E für Energie oder Ergebnis und das N für Neues? Die Definition ist sehr individuell und zeigt deutlich, wie unterschiedlich die Ausrichtungen sein können.

Welche Bedeutung hat das Wort: Management? Zum Thema Management finden wir bei Wikipedia die Erklärung „an der Hand führen“ und „das Haus bestellen“. Es geht dabei um wirksame, richtige und gute Lenkung und Entwicklung. Management macht vieles erst wirksam. Management ist reiner Selbstzweck und bedeutet Planung, Organisation, Aktion sowie regelmäßiger Abgleich. Sieben Stufen zum besseren Arbeits-Lebens-Zeit-Gleichgewicht weiterlesen

Praxisorganisation

AmJahresende ist immer viel los. Das Jahresende ist immer eine sehr turbulente Zeit. Neben dem Praxisalltag gilt es bereits schon an das nächste Jahr zu denken und die Aufgaben und Ziele für das laufende Jahr abzuschließen. Also, viel zu tun. Damit nicht alle Arbeiten an wenigen Mitarbeitern im Team hängen bleiben, ist eine gute Planung unerlässlich. 
Praxisorganisation weiterlesen

Perspektivenwechsel

Zahl oder Krone? Jede Medaille hat zwei Seiten. Die Frage ist, welche Seite möchten wir sehen. Die, die den einmaligen Wert aufzeigt? Oder jene, die eine neue Perspektive oder echte Chance andeutet? Eine für die es sich lohnt, aktiv zu werden.

Hier unterscheiden sich die sehr Erfolgreichen von den Erfolgreichen. Die Erfolgreichen setzen auf Bewährtes. Die sehr Erfolgreichen haben Mut. Sie schauen über den Rand und suchen aktiv nach neuen Chancen. Denn Sie wissen, wenn wir nur das tun, was wir zurzeit tun, dann erhalten wir auch nur das, was wir zurzeit erhalten. Wer mit der Zeit geht, hat eine gute Chance in der Zukunft. Offen sein für Veränderung. Neugierig sein auf Innovationen und regelmäßig die Komfortzone verlassen.  Nehmen wir uns regelmäßig Zeit für den Perspektivenwechsel. Trainieren wir uns und suchen bewusst neue Situationen, die uns in eine leichte Stresssituation bringen. Perspektivenwechsel weiterlesen